lux | fr | en | pt | es

Datenschutz

Webbasierte Mailberatung
Beratung braucht ein Vertrauensverhältnis. Der Schutz Ihrer Daten und Ihre Anonymität sind uns sehr wichtig. Der Beratungskontakt erfolgt daher nicht über eine normale E-Mail-Adresse, sondern webbasiert, über eine “virtuelle Beratungsstelle” der Software AYGOnet. Ihr Mail-Kontakt mit der Beraterin oder dem Berater wird verschlüsselt auf einem Server gespeichert. Die Übertragung der Daten vom Server zu Ihrem Browser und umgekehrt ist ebenfalls – ähnlich wie beim Online-Banking – SSL-verschlüsselt und kann somit, nach aktuellem Stand der Technik, nicht bzw. nur mit unverhältnismäßig großem Aufwand von Dritten ausgelesen werden.

Anlegen eines Nutzeraccounts
Für die Nutzung der Mailberatung ist es aus oben genannten Gründen erforderlich, dass sich der Nutzer mit einem eigenen Account anmeldet. Hierzu geben Sie auf der Anmeldeseite einen frei wählbaren Benutzernamen (Nickname) sowie ein frei wählbares Passwort ein. Bei der Anmeldung können Sie zudem freiwillige Angaben zu Alter und Geschlecht machen. Soweit persönliche Angaben gemacht werden, werden diese zusammen mit dem Nickname und dem Passwort in unserer Datenbank verschlüsselt gespeichert.
Um die Anonymität zu wahren, verwenden Sie am besten einen fiktiven Namen, der Ihre Identität nicht verrät. Sie können zudem freiwillig eine E-mail-Adresse angeben. Die E-Mail-Adresse ist für die BeraterInnen nicht sichtbar, sie wird lediglich vom System für automatische Benachrichtigungen verwendet.

Speicherung von Daten
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihren Account selbst zu löschen. Es bleiben lediglich einige statistische Daten zu Ihrer Anfrage erhalten, die nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können. Ihren Account können Sie selbst verwalten. Sie können uns aber auch bitten, Ihre Daten zu löschen, wenn Sie es möchten. Dazu bitten wir um eine Nachricht an den/die jeweilige/n BeraterIn.

Besuch der Web-Seiten
Bei jedem Zugriff auf unser Internetangebot werden Daten für statistische Zwecke gespeichert. Wir erfassen hier Datum, Uhrzeit und Dauer Ihres Besuchs sowie die Seiten, die Sie bei uns aufrufen. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Internetangebotes genutzt. Diese Daten sind nicht personenbezogen; d.h. es ist nicht nachvollziehbar, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Eine Weitergabe von Daten an Dritte findet in keinem Fall statt. Die IP-Adresse wird dabei nicht gespeichert!

Verwendung von Cookies
Für die Nutzung dieses Angebots müssen vom Ratsuchenden Cookies aktiviert sein. Es wird ein Sitzungscookie gespeichert, das beim Logout wieder komplett gelöscht wird. Cookies sind erforderlich, um Sie für die Dauer Ihres Besuchs von SOS OnlineHelp gegenüber dem Webserver zu identifizieren.

Haftungsausschluss
Der technische Dienstleister „Die Medialen GmbH“ in Bonn ist nicht für die Sorgfalt der Beratungseinrichtung im Umgang mit sensiblen Daten von Nutzern verantwortlich. Insbesondere nicht für etwaige Notizen und/oder Mitschriften, die sich ein Berater während einer Sitzung zur Dokumentation und Supervision anfertigt. Auch dann nicht, wenn der Nutzer seine wahre Identität dem Berater preisgibt.

Der technische Dienstleister übernimmt zudem keine Haftung für Probleme, die sich aus der Nutzung der Beratung ergeben. Hier sollten Ratsuchende direkten Kontakt mit uns aufnehmen: onlinehelp@sosdetresse.lu

Anschrift:
SOS Détresse - Mir hëllefen iwwer Telefon an online a.s.b.l.
B.P. 620, L-2016 Luxembourg


Email:
info@sosdetresse.lu (Keine Beratung)

SOS Détresse besitzt das
«Agrément formation et conseil socio-familial» des
Ministère de la Famille, de l’Intégration et à la Grande Région

Spendenkonten:
CCPL LU75 1111 1756 1848 0000
BCEE LU20 0019 5000 1190 4000


SOS Détresse auf Facebook

lux | dt | fr